Verquickte Mord(s)geschichten (Kostümführung)

Der geheimnisvolle Stadtrundgang beginnt mit merkwürdigen Todesfällen am Adelshof. Brezelfrau Käthe fragt sich, wer hat seine Finger im Spiel, wenn Erbprinzen sterben? Und was hat unsere kaiserliche Hoheit Stephanie mit Kaspar Hauser zu tun? Weiter geht es mit einem Meuchelmord in einem unscheinbaren Wohnhaus, welches politische Auswirkungen für Europa haben sollte. Ein Papst war jahrelang in Mannheim eingekerkert und in Mannheim war es tatsächlich der Butler! Die Posträuber werden dingfest gemacht und ein Hund kommt unter die Räder.
Der Gang in längst vergangene Zeiten berichtet von kleinen und großen Mord(s)geschichten, von Leben und Tod …und lässt auch ein paar gruselige Sagen auferstehen.

Auch als klassische Führung ohne Kostüm buchbar (95,00 €) !!!

Start: Schloss Ehrenhof

Dauer: 1,75 Stunden
Preise: 140,00 € für Gruppen
Teilnehmerzahl Gruppen: mind. 1 Person, max. 25 Personen
Ansprechpartner: Team-Mordsgeschichten ist Maria Mayer